IMG_9769.JPG

Draussen an der frischen Luft zu sein, die Natur zu entdecken und das Wetter zu spüren macht Kinder stark. Sie bilden ihre Motorik, fördern ihre Sinne und stärken ihr Immunsystem. Wir verbringen mit den Kindern viel Zeit im Freien, spazieren zum Bauernhof, über Felder oder durchs Dorf, spielen in unserem Garten, Pflanzen eigenes Gemüse und Beeren oder verbringen ganze Tage im Wald. Gemeinsam erforschen wir die Welt um uns, beobachten Schnecken, springen in Pfützen, bauen Sandburgen, balancieren auf Randsteinen, jagen hinter einem Schmetterling her oder fangen Schneeflocken mit der Zunge. Draussen gibt es immer wieder Neues, Unerwartetes, das die Welt der Kinder verzaubern lässt.